28.05.2015

Portrait-Session mit Benjamin Peters 2015

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Benjamin Peters ist nicht nur ein totaler entspannter und netter Typ, er ist vor allem Musiker und sorgt sowohl mit großem Band-Aufgebot als auch Solo für starkes Entertainment.

Sein Album "Grand Opening" gibt es nun schon eine Weile zu hören und erwerben - seit neustem in einer fantastischen Digipack-Edition, gesplittet auf zwei CDs und Hüllen mit fett Bonusmaterial und allem Pipapo (namentlich "Grand Opening" & "Ordinary Opening").

Die Mucke pendelt irgendwo zwischen Pop und rotzigem Arschtritt, ich kann mich klar outen: Ich bin großer Fan seiner Musik und seiner Live-Auftritte! Ein Ohr oder Auge zu riskieren, falls man ihn und sein Material noch nicht kennt, lohnt allemal!!

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Nachdem ich Benny schon einmal bei den Live-Aufnahmen einiger Videos hinter den Kulissen mit der Kamera begleitet habe, kam die Idee zu einer richtigen Fotosession auf. Nun haben wir endlich die Zeit gefunden, einen entspannten Fototag zu verbringen und einige Portraits zu schießen.

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Die Bilder sind zwar für Werbezwecke, aber nicht für einen speziellen Anwendungsfall aufgenommen, so durfte die ganze Kiste ruhig etwas experimenteller ablaufen und ich konnte mich mal richtig fein mit Kamera und Photoshop austoben und verschiedene Bildstile anwenden (normalerweise bin ich bei Fotostrecken ja eher dafür, dass alles wie aus einem Guss aussieht, hier sind aber mehrere kleine Serien und einige Einzelbilder entstanden).

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Als Location haben wir einen genialen Lost Place - ich hoffe, die alte Papierfabrik steht noch eine Weile und wird nicht wieder von irgendwelchen Idioten Vandalen angezündet - hier im schönen Düsseldorf genutzt, die perfekte Umgebung für spannende Aufnahmen und Lichtsetzung. Ich mag's ja, wenn's was dreckiger ist ;)

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Papierfabrik Düsseldorf 2015

Ich bin gespannt auf Eure Meinung! Welche Bilder gefallen Euch, welche nicht? Wie findet Ihr die Bearbeitung und was haltet Ihr von der Location?

Viel Spaß mit den Ergebnissen und beim Entdecken der musikalischen Welt von Benjamin Peters! 

Greets & bis die Tage! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen