22.04.2015

Untätig in Düsseldorf?


Ich kann die Strohballen hier förmlich sehen, wie sie von einem Bildrand zum anderen geweht werden, höre sie knistern und den Westwind rauschen, doch von "Untätigkeit" hinter den Kulissen kann man nicht sprechen. Zum einen hielt mich die Hochphase im Auktionshaus fest in ihren Klauen, auf der anderen Seite sind in den vergangenen Wochen privat viele viele Bilder entstanden - Fotos von Familienfesten und Freunden, kleine Erinnerungen für das Privatalbum. Darüber hinaus sind ein paar ausgewählte Postkarten von Moo angekommen - sie gefallen mir sehr!! Ein paar haben auch schon ihren Besitzer gewechselt oder den Weg die Straße runter zum Briefkasten um die Ecke genommen.


Dennoch wird auch an anderen Schrauben gedreht - Pläne werden ausgebaut, kleine nette Schnappschüsse entstehen und es geht alles seinen Lauf. In Kürze stehen ein paar Portraitshootings auf dem Speiseplan, eine weitere Paris-Tour winkt schon in nicht mehr ganz weiter Ferne und auch die Lochkamera ist in stetigem Einsatz und wartet schon sehnsüchtig auf Portraitversuche und die französische Großmetropole.


Die Zeit wird zeigen, was für Bilder sie im Gepäck hat, aber eines ist gewiss: Ich freue mich sehr!
Auf die Shootings, generell des Lebens! Über den Frühling, die tollen Sonnenstrahlen und auch einfach nur so!


Interessierte sollten unbedingt den weltweiten Tag der Lochfotografie am kommenden Wochenende im Hinterkopf behalten. Ich weiß selbst noch nicht, ob ich mitmische, aber einen Blick auf die Ergebnisse werde ich im mindesten werfen! ;)


Frühlingsgrüße und frohes Schaffen an Euch da draußen!
Greets

Kommentare: