02.10.2017

Portrait-Shooting: Benjamin Peters 2017

Ich liebe Portrait- Shootings, von der Ideenfindung über das Location- Scouting bis hin zur eigentlichen Session - und manchmal passt eben einfach alles zusammen.

Zum einen hatte ich mit Benjamin Peters nicht nur einen engen Freund, sondern auch noch eine verdammt coole Socke vor der Linse, zum anderen konnten wir mit der Theaterkantine Düsseldorf in einer unglaublichen Traum- Location mit viel Charme, wundervoller Einrichtung und wahnsinnig netten Leuten arbeiten.

An dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Dank an Herrn & Frau Fabry für diese tolle Gelegenheit und Juliane für die großartige Unterstützung vor Ort!

Da das vorhandene Licht schon fantastisch war, bin ich mit möglichst wenig Technik an die Sache herangegangen. Es waren lediglich zwei Lampen für den ein oder anderen Aufheller im Gesicht und etwas mehr Farbe für den Hintergrund im Einsatz, ansonsten kamen nur ein paar kleine Hilfsmittel ins Spiel für einige Unschärfe- und Blendeneffekte.

Das neue Album "Bonnheimer" von Benjamin Peters & The Electric Irons erscheint am 13.10.2017 und sei jedem ans Herz gelegt, der auf klassischen, coolen Rocksound steht. Darüber hinaus empfehle ich Euch einen ausgedehnten Blick auf die HP der Theaterkantine, in der man mit tollen Stücken und großartigem Essen einen wundervollen Abend verbringen kann. 

Nun aber genug der Worte, hier eine Auswahl der Bilder:












23.08.2017

Album-Artwork für das neue Album von "Benjamin Peters & The Electric Irons"

In manche Aufträge steckt man all sein Herzblut hinein. So geschehen ist dies für mich bei dem Artwork für das neue Album meines guten Freundes und Kollegen Benjamin Peters und seinen Electric Irons.

Die Idee einer Collage war schnell geboren und von da an wurde das Projekt größer und größer, bis schließlich ein komplettes sechsseitiges Artwork für das Digipack stand. Mein lieber Scholli, das war Arbeit, aber es hat sich voll und ganz gelohnt!

Hier zu sehen gibt es drei der Seiten - wer alles sehen will, sollte sich die geniale Scheibe dringend direkt bei Benjamin organisieren! Denn nicht nur im Artwork, sondern auch in der Mucke liegt jede Menge Kreativität, Fleiß, Spielfreude und gute Laune! Ganz klassisch live eingespielt und aufgenommen im großartigen Toolhouse Studio ist der Silberling klassischer, geiler Rock ganz nach meinem Geschmack!




Sing!Sing!Sing!

Vor einer Weile hatte ich die fantastische Gelegenheit, das große Chorevent "Sing!Sing!Sing!" der Musik- und Kunstschule Duisburg im großen Saal des Stadttheaters sowohl bei der Generalprobe als auch beim Auftritt mit der Kamera zu begleiten.

Auch mit einigem Abstand zu diesen zwei Abenden bin ich noch immer überwältigt. So viele tolle Menschen und Musiker in einem solch eindrucksvollen Haus hinterlassen Eindrücke und Erinnerungen, die man nie wieder vergisst! 


























 








07.06.2017

Eine Rolle Düsseldorf - Motivkatalog & Homepage


Yeah, das Projekt Lochkamerafotos-von-Düsseldorf unter dem Namen "Eine Rolle Düsseldorf" geht mehrere Schritte nach vorn.

Nachdem vor kurzem die Projekt-Homepage an den Start gegangen ist, gibt es nun auch einen kleinen Motivkatalog mit ausgewählten Highlight-Bildern. Die Motive reichen von Architektur - mit Gebäuden und Brücken - über Stadtansichten bis hin zu künstlerischen Nachtaufnahmen. Dazu findet man natürlich auch einige Seiten mit Hintergrundwissen zum Projekt.

Und was soll ich sagen: Gedruckt ist einfach geiler als an irgendeinem Bildschirm! So bin ich mächtig stolz auf das kleine Blättchen, denn es sieht toll aus und fühlt sich auch gut an - da hat die Druckerei sehr gute Arbeit geliefert!

Wenn Ihr selber einen Blick werfen wollt, liegt die kleine Broschüre aktuell bei The Bird Who Told in Unterbilk aus, weitere Orte werden folgen ;)

Es gibt noch viel zu tun - vor allem werden natürlich weitere Motive nach und nach ergänzt. Aktuell arbeite ich an ein paar auserlesenen und sehr persönlichen Lieblingsorten. Aber die Lochkamerafotografie ist keine schnelle Kunst - sie braucht Zeit, Leidenschaft und viel Geduld und gerade die Auswahl der richtigen Motive finde ich sehr wichtig.

Die ganze Reise mit "Eine Rolle Düsseldorf" ist unglaublich spannend für mich und ich hoffe, es geht mit genauso großen Schritten weiter vorwärts. Vor allem aber freue ich mich über jedes einzelne Bild, welches es an eine schöne Wand schafft!

Dann mal kräftig in die Hände gespuckt und weiter geht's! Ein riesiges "Danke!!" an alle Begleiter, Unterstützer, Freunde und Kunden!!

06.06.2017

Mallorca - In der Nähe von Sant Elm und Ausblick auf die Dracheninsel



Sommer. Auszeit. Raus aus allem und mal Kopf frei.

Dieser Urlaub war alles andere als eine fotografische Reise, vielmehr war es Zeit mit Freunden und Famlilie, Ausspannen, Wandern und Erleben. 

Fotografisch habe ich mir eine besondere Aufgabe mit der Panorama-Lochkamera gestellt (bei der noch nicht raus ist, ob's geklappt hat), darüber hinaus sind ein paar Schnappschüsse für das heimische Familienalbum entstanden.

Ein paar einzelne Schüsse aus der Nähe von Sant Elm (mehrfach mit Ausblick auf die wundervolle Piraten- und Dracheninsel Sa Dragonera) lasse ich Euch zum träumen hier.

Ein kleiner Schlenker noch für die Fotografie-Einsteiger: Man hört immer wieder so etwas wie "für Landschaftsfotografie braucht man Vollformat und Weiwinkel". Quark mit Soße. Die Bilder hier sind mit der X-T1 und dem 35mm f2 (auf VF gerechnet round about 50mm) entstanden. Ich finde, man braucht vor allem gute Laune, etwas Übung, Zeit und Experimentierfreude und vor allem jede Menge Bock. Also egal, welche Kamera Ihr in der Tasche habt - lasst Euch nix erzählen! Geht einfach raus damit und habt Spaß ;)

Einfach wunderschön, diese Insel Mallorca.